Stadl

Zum Skifahren gehört der Einkehrschwung, das ist einfach so. Und der Weg vom Gipfel der Smaragdbahn bis ins Tal nach Bramberg ist schließlich weit, da muss man sich schon mal stärken.

Was bietet sich da mehr an, als sich im für den Winter 2013/14 neu errichteten Stadel gebührend auf die vor einem liegende Abfahrt vorzubereiten. Und sollte es mal etwas später werden, ist das auch kein Problem, denn die 7 km bis ins Tal sind auf der gesamten Länge beleuchtet.

stadl3